Vita

 

Werdegang:

September 2002 – Juni 2006

Ausbildung zur und Festanstellung als Arzthelferin in der Praxis Dres. Bauer/ Ehrengut/ Wonka in Neumarkt

Abschlussnote: 1,33

Examen: 1,7

Schwerpunkte:

  • Versorgung komplexer, überwiegend chronisch kranker Patienten
  • Beratung und Untersuchung von Diabetikern
  • Hausärztliche Untersuchungen wie EKG, geriatrische Diagnostik, Bestimmung von Vitalparametern, Krebsvorsorge
  • Assistenz bei Operationen
  • Blutentnahme, Injektionen
  • Hygienebeauftragte

September 2006 – Juli 2009

Ausbildung zur medizinisch-technischen-Laboratoriumsassistentin an der staatlichen Berufsfachschule B8 in Nürnberg

Abschlussnote: 1,04

Examen: 1,3

Resultierend: die Aufnahme in die Begabtenförderung

August 2009 – Dezember 2012

Lehrstuhl für Biotechnik der Universität Erlangen unter Prof. Yves Muller

Forschung an bakteriellen Effektorproteinen, speziell SiiE aus Salmonella

Schwerpunkte:

  • Chromatographie
  • Kultivierung von bakteriellen Expressionssystemen
  • Proteinbiochemie und Kristallographie
  • Vorträge und Präsentationen
  • Labormanagement
  • Studentenbetreuung
  • Dokumentation und Aufarbeitung der Resultate in wissenschaftlichen Publikationen

2013 – heute

Aufgrund schwerer Krankheit Frührentnerin

Meine tägliche Energie nutze ich für die Arbeit als freie Journalistin

Ab Januar 2018 

Fernstudium an der Edinburgh Napier University in Schottland (Master International Journalism)

 

Kurse und besondere Qualifikationen:

 

Fernlehrgang Journalismus SGD (Endnote 1)

TOEFL Score 119/120 (2017)

 

Kenntnisse: 

 

MS Office (Word, Excel, Power Point)

Apple Pages, Numbers, Keynote, iMovie

Arztpraxissoftware: Medistar, Moviestar

Kristallisations- und Chromatographiesoftware Äkta und Phoenix

Basic HTML-Kenntnisse

FileZilla, OsiriX, Scrivener

WordPress, Facebook, YouTube