Beiträge

Belo Cipriani, ein Mann mit schwarzen Haaren trägt ein blaues Hemd und eine schwarze Jeans und sitzt auf einer Steintreppe vor einem Blumenmeer aus pinken Blumen. Eine Hand liegt auf dem Rücken seines Blindenhundes, ein schwarzer Labrador, der vor ihm sitzt.
, , ,

Firsts – eine Dokumentarfilmreihe produziert für Belo Cipriani

Ich hatte das Vergnügen mit dem Journalist Belo Cipriani zu arbeiten. Belo ist seit einigen Jahren blind und setzt sich seitdem für Menschen mit Behinderungen ein. Vor Kurzem hat er den Verlag Oleb Books gegründet und es sich zur Aufgabe…
Karina trägt eine große schwarz-gerahmte Brille und eine rote Blume im braunen Haar. Außerdem ein 50er Jahre Kleid und eine rote Weste
,

Vier Jahre im Diagnostik Limbo – Vom Leben mit einer seltenen Krankheit

Es begann mit Nasenbluten und Verspannungen im Nacken, später entwickelte ich Schwindel, Gangunsicherheit, taube Gliedmaßen und eine verzerrte Wahrnehmung. Erst in den USA erfuhr ich, was der Grund für die Beschwerden ist: das Ehlers-Danlos-Syndrom Lest…
Christoph Glötzner rast auf einem Bein den Berg hinab. Er trägt einen blauen Skianzug, einen roten Helm und einen Schal der sein Gesicht verdeckt.
,

Auf einem Bein durchs Leben

Christoph überlebt mit drei Jahren einen schweren Unfall und verliert ein Bein. Heute ist der 14-Jährige ein ganz normaler Teenager, der schwimmt, Ski fährt und für die Paralympics trainiert. Lest diesen Artikel in der Süddeutschen Zeitung: Serie…

Deutscher Podcast: Aches, Pains & Smiles

Beschreibung “Aber du siehst ja gar nicht krank und behindert aus!” Muss man Krankheit und Behinderung sehen können? Und stimmt es eigentlich, dass wir jede Sekunde unseres Lebens elendig vor uns hin leiden? Oder wie lebt es sich denn…
Screenshot des Buchs "Wenn der Kopf zur Last wird: Mein Weg zur Diagnose" von Karina Sturm. Das Cover ist blau und zeigt einen wie ein Zebra gestreiften Schmetterling mit einer Wirbelsäule als Körper.

Mein 1. Buch – Wenn der Kopf zur Last wird: Mein Weg zur Diagnose

In „Wenn der Kopf zur Last wird - Mein langer Weg zur Diagnose“ erzähle ich in tagebuchähnlicher Form von den vier Jahren voller Frustration, Angst und dem Gefühlschaos, das aus meiner unbekannten Erkrankung resultierte, bis ich 2014…
Das Titelbild des Artikels über Denise B., eine Frau die mit dem Ehlers-Danlos-Syndrom lebt. Denise trägt roten Lippenstift, eine blaue Bluse, hat rötliche Haare, die zu einem kinnlangen Bob geschnitten wurden und lächelt in die Kamera.
,

30 Ärzte lagen 12 Jahre lang falsch: Die Medizin-Odyssee der Denise B

Denise B. litt an heftigen Schmerzen. Ihre Haut zierten blaue Flecken. Kein Arzt konnte ihr helfen. Erst nach zwölf Jahren Ärzte-Odyssee stand die überraschende Diagnose. Sie kam einer Erlösung gleich. Lest diesen Artikel im Stern: 30 Ärzte…