Lucas und Lotte, zwei Kinder, sind in ihrem Klassenzimmer und spielen an einem Tisch. Lucas hat kurze blonde Haare und trägt ein rotes "Cars" Shirt. Lotte hat blonde, lange Haare und trägt ein weißes Shirt.

Interviews und Podcasts:

EDS Awareness Podcast with Dr. Linda Bluestein

Ich hatte die Ehre von der EDS-Expertin Dr. Linda Bluestein für einen Podcast der Organisation EDS Awareness interviewt zu werden (Englisch). In diesem Podcast spreche ich über die großen und kleinen Herausforderungen während der Filmproduktion und meine ganz persönlichen Ziele für die Zukunft.

https://www.chronicpainpartners.com/webinar/we-are-visible-podcast/

Video-Interview mit EDS Awareness und Kendra Neilson Myles

Kendra Neilson Myles, CEO und Gesundheitsexperte, interviewte mich für ihre Organisation EDS Wellness. Wir sprechen über die Herausforderungen als EDS-Betroffene einen Film zu machen, über meine Pläne den Film an die Öffentlichkeit zu bringen und vieles mehr.

We Are Visible - Q&A with Karia Sturm about Her Recently Released EDS Documentary
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Datenschutz | Privacy

Reviews von ’We Are Visible’:

Oh Twist! -- EDS-Aktivist und Blogger

Not only was the story telling masterfully handled, weaving her own diagnostic journey into those of her six international subjects, but their stories were so moving and compelling I was sunk. Bring tissues!

Lest den gesamten Review:  http://ohtwist.com/becoming-visible

Jeannie Di Bon -- Physiotherapeut spezialisiert auf EDS

But not one of the six participants in the film felt sorry for themselves. Remarkable strength. The film demonstrated resilience, strength and determination – qualities I believe you need to survive in the EDS world. It shouldn’t be a fight, but for many people it is. We Are Visible is going to be a valuable tool to show the world what living with an invisible illness is really like. 

Lest den gesamten Review: https://jeanniedibon.com/wellness/this-film-is-going-to-close-the-gap-on-eds-education/

David-Elijah Nahmod — Journalist und Filmkritiker

It’s a profoundly moving and eye-opening film that will hopefully find an audience outside of the Ehlers-Danlos community. It’s a film that calls for compassion and understanding, and explains in no uncertain terms exactly what Ehlers-Danlos can do to a person’s body.

Lest den gesamten Review: https://belocipriani.com/disability-advocates/life-with-ehlers-danlos-syndrome-chronicled-in-new-documentary/

Press Releases und Blogs:

EDS Wisconsin

Die Organisation EDS Wisconsin veröffentlichte Informationen rund um meinen Film auf deren Blog:

https://edswi.org/ehlers-danlos-documentary-we-are-visible/

EDS Awareness

Auch EDS Awareness verbreitet ’We Are Visible’ mittels ihrer Organisation. 

https://www.chronicpainpartners.com/webinar/new-feature-length-ehlers-danlos-documentary-we-are-visible-october-19-2019/

Fight Like A Warrior

‘We Are Visible’ didn’t only give a voice to its contributors. It also gave me a voice. It helped me realize that there are so many people with similar experiences to mine. All of their perspectives helped me to become a better person, a better journalist, and they made me feel validated for the very first time. 

Lest den gesamten Post: https://www.fightlikeawarrior.org/post/we-are-visible-a-documentary-about-living-with-an-invisible-illness

EDS Society

 Journalists and filmmaker alike talk about these people but not with them. I wanted to change this, so ’We Are Visible’ directly involved all of its contributors in order to represent this community in an accurate and truthful way

Lest den gesamten Post: https://www.ehlers-danlos.com/we-are-visible/

Wollt ihr mehr über meinen Film ‘We Are Visible’ herausfinden?

Dann schaut auf die offizielle Filmwebsite


2 Kommentare
  1. Andrea Esperanza Rodriguez Hernandez sagte:

    Liebe Karina,

    ich heiße Andrea und habe über deinen Film über Ehlers-Danlos Syndrom gelesen. Ich gratuliere dir für alle Preise dass du bekommen hast. Ich habe Ehlers-Danlos Syndrom auch. Ich meine dass dieser Film sehr wichtig ist um die Leute und die Ärzte zu sensibilisieren. Ich wohne in Bogota-Kolumbien, Lateinamerika. Hier und in anderen Ländern von Lateinamerika wissen sehr wenig über unsere Krankheit. Ich bin Ärztin von Beruf und bin Forscherin. Zurzeit mache ich ein Master Studium um über EDS zu forschen. Ich will vielen Personen mit EDS helfen.
    Wenn dein Film in Lateinamerika veröffentlicht, will vielen Patienten helfen.

    Wenn ich für dich etwas machen kann, schreibe an mich, bitte!!

    Danke sehr, denn du machst unsere Krankheit mehr sichtbar!!!

    Noch einmal gratuliere ich dir!!

    Mit herzlichen Grüßen,

    Andrea Esperanza Rodríguez Hernández MD MSc

    Antworten
    • karinabutterfly sagte:

      Hallo liebe Andrea, danke dir für die netten Worte. Gerne können wir eine Filmvorführung in deinem Gebiet organisieren. Dazu sollten wir vielleicht einmal über Skype sprechen?

      Gruß,

      Karina

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.