Andrea lebt mit starker Müdigkeit, die sie im Umgang mit ihren drei Kindern ständig einschränkt. Petra kennt keinen Alltag ohne Schmerzen in all ihren Gelenken. Katy ernährt sich zeitweise von nur fünf Lebensmitteln, denn alle anderen verträgt sie nicht. Kathrin hat Herzprobleme und sie kollabiert häufig. Und Sven lebt mit Arthrosen und Bandscheibenvorfällen. Fünf verschiedene Menschen mit ganz unterschiedlichen Symptomen, die jedoch eine gemeinsame Ursache haben: die Ehlers-Danlos-Syndrome (EDS), eine Gruppe seltener, angeborener, multisystemischer Erkrankungen, die das Bindegewebe im ganzen Körper betreffen.

Karina Sturm in “Ehlers-Danlos-Syndrom – Mehr als nur beweglich”

Die Ehlers-Danlos-Syndrome in der Ärzte Woche

Im Juni 2019 erschien in der österreichischen Ärzte Woche ein vierseitiger Artikel zum Thema Ehlers-Danlos-Syndrome. Dieser journalistische Beitrag basiert auf der wissenschaftlichen Publikationen, die im Januar im Springer-Verlag erschien – nur mit einem Hauptfokus auf die Betroffenen.

Fachlich und persönlich

“Ehlers-Danlos-Syndrom – Mehr als nur beweglich” vermittelt nicht nur die fachlichen Herausforderungen, sondern beschreibt die Sicht der Betroffenen, die dank fünf Interviews zu Wort kommen. Darüberhinaus vervollständigen Frau Dr. Jung, EDS-Expertin und Humangenetikerin, sowie Jürgen Grunert, Vorsitzender des deutschen Vereins Ehlers-Danlos Initiative e. V., das Gesamtbild.

Jetzt lesen

Mein Chefredakteur hat mir freundlicherweise erlaubt, den fertigen Artikel, der sonst nur als Druckversion existiert, auf meinen Seiten zu veröffentlichen:

Alle meine Artikel

gibt es hier.

Wusstet ihr schon, dass es bald einen Film über EDS geben wird?

Lest hier.

Bild: Pixabay

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.